Möhren-Nuss-Küchlein

Diese Möhren-Nuss-Küchlein hat Björn Freitag in seiner Sendung Einfach und Köstlich im WDR / Weihnachtsmenü II vorgestellt.

Möhren-Nuss-Küchlein

Möhren-Nuss-Küchlein

Mit marinierten Orangenfilets und einem Klacks Sahne ein empfehlenswertes Dessert, wenn es es nicht gerade auf die letzte Kalorie ankommt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MÖHREN-NUSS-KÜCHLEIN
Kategorien: Backen, Kuchen
Menge: 4 Personen / kleine Sturzgläser

Zutaten

2     Eier
180 Gramm   Zucker
100 Gramm   Butter
120 Gramm   Mehl
1     Vanilleschote
2     Karotten
H GEWÜRZE
      Zimt
      Anis
  Etwas   Bittermandelöl
H SONST
1 Handvoll   Haselnüsse
1 Handvoll   Walnüsse
  Etwas   Puderzucker zum Bestreuen
H DAZU
      Marinierte Orangenfilets
      Geschlagene Sahne

Quelle

  Nach einer Anregung von
  WDR – Einfach und köstlich
  Weihnachtsmenü II von Björn Freitag
  Erfasst *RK* 22.12.2013 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Rührteig aus Mehl, Eiern und Zucker zubereiten und kneten.

Vanilleschote teilen, Mark herauskratzen und in den Teig geben.

Zimt, Anis, Haselnüsse und Walnüsse in einen Blitzhacker geben und hacken, in den Teig geben. Möhren schälen, reiben und in den Teig geben, ein paar Tropfen Bittermandelöl dazugeben und alles durchrühren.

Teig in gefettete und bemehlte kleine Stürzgläser geben und bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen und aus den Gläsern gleiten lassen. Je ein Küchlein auf einem Teller platzieren und mit Puderzucker bestreuen. Mit marinierten Orangenfilets und Schlagsahne servieren.

=====


Allen unseren Besuchern wünschen wir Frohe Festtage und ein Gutes Neues Jahr.

Geschmälzte Maultaschen mit Kartoffelsalat (Koch-Kunst mit Vincent Klink und …)

Am 2. und 3.10.2013 fanden in Stuttgart die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit statt. Neben den offiziellen Auftritten der Politik fand in der Innenstadt ein großes Bürgerfest statt, das von angeblich 500.000 Leuten besucht wurde.

Am 2.10.2013 zeichnete der SWR auf dem Stuttgarter Marktplatz eine ‘Kochkunst mit Vincent Klink’ auf. Gast war die Frau des Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, Gerlinde Kretschmann. Sie wurde zunächst von ihrem Mann begleitet, der aber nach einem kurzen Interview bald wieder entschwand, um zu einer anderen Veranstaltung zu gehen.

Kochkunst-Live #1

Von links: Winfried Kretschmann, Gerlinde Kretschmann, Vincent Klink

Kochkunst-Live #2

Von links: Vincent K. in der Maske, Frau G. Kretschmann beim Kartoffelschälen, Vincent und Gerlinde nach dem ‘Du’.

Kochkunst-Live #3

Evelyn König, die sonstige Assistentin, war heute ziemlich zum Zuschauen verdammt.

Kochkunst-Live #4

Ich war mir nicht so sicher, ob dem Vincent sein Produkt wirklich geschmeckt hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MAULTASCHEN UND KARTOFFELSALAT
Kategorien: Teigware, Gefüllt, Schwäbisch
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR DEN MAULTASCHENTEIG
250 Gramm   Mehl (am besten Hartweizenmehl aus dem ital.
      – Lebensmittelgeschäft)
3     Eier
1-2 Teel.   Olivenöl
1 Prise   Salz
      Mehl zum Ausrollen
      Frischhaltefolie
H FÜR DIE MAULTASCHENFÜLLUNG
1     Brötchen vom Vortag
50 ml   Milch; ca.
2     Zwiebeln
3 Bund   Glatte Petersilie
2 Essl.   Butterschmalz
200 Gramm   Hackfleisch (eher fetteres Fleisch)
2     Eier
      Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/2 Teel.   Majoran, gerebelt
H KARTOFFELSALAT
600 Gramm   Kartoffeln, festkochend
1 klein.   Zwiebel
250 ml   Kräftige Fleischbrühe
1/2 Teel.   Scharfer Senf
2 Messersp.   Curry
      Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 Essl.   Apfelessig; ca.
5 Essl.   Sonnenblumenöl; ca.

Quelle

  Koch-Kunst mit Vincent Klink und Gerlinde Kretschmann,
  der ‘First Lady’ von Baden-Württemberg
  Erfasst *RK* 02.10.2013 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Für den Teig das Mehl auf ein Brett häufen oder in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Die Eier, Öl und eine Prise Salz zugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung die Brötchen in Scheiben schneiden, mit etwas heißer Milch begießen und einweichen (am besten Schüssel mit einem Deckel abdecken). Zwiebeln schälen und fein schneiden. Petersilie abspülen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Zwiebel in einer Pfanne mit Butterschmalz gut anschwitzen, etwas abkühlen lassen. Dann zu den eingeweichten Brötchen geben. Hackfleisch, 1 Ei und Petersilie hinzufügen.

Mit Pfeffer, Salz, Muskat und Majoran würzen und alles gut durchmengen, damit die Farce eine gute Bindung bekommt.

Mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz den Teig sehr dünn ausrollen, darauf dünn die Fleischmasse aufstreichen, den oberen Teigrand mit verquirltem Ei bestreichen und den Teig wie eine Roulade zusammenrollen. Den Rand gut andrücken, dass er mit dem Ei zusammenklebt. Von der Roulade Maultaschen in der gewünschten Größe abschneiden und mit der flachen Hand platt drücken, dass sich die Füllung gut verteilt. In leicht kochendem Salzwasser die Maultaschen ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Für den Kartoffelsalat die ungeschälten Kartoffeln weich kochen, abkühlen lassen, schälen und mit einem Hobel oder traditionell mit einem kleinen Küchenmesser in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein schneiden. Die Fleischbrühe aufkochen. Kartoffeln und Zwiebel in eine Schüssel geben, Senf, Curry, Salz, Pfeffer, Essig, Öl hinzufügen und mit der heißen Fleischbrühe übergießen. Alles gut mischen. Den Kartoffelsalat eine halbe Stunde stehen lassen und dann nochmals abschmecken und nachwürzen.

Tipp zum Anrichten:

Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in Butter braun rösten. Die Maultaschen in Brühe anwärmen. Maultaschen mit etwas Brühe in einen tiefen Teller geben und mit den gerösteten Zwiebeln garnieren. Kartoffelsalat dazu reichen.

Anmerkungen (uf):

Das vorstehende Rezept für Maultaschen und Kartoffelsalat ist das Standardrezept von Vincent Klink. Bei der Maultaschenfarce fehlen m. E. Spinat und Speck, beim Kartoffelsalat nimmt Vincent Klink für meinen Geschmack zu viel Brühe, der Schwäbische Kartoffelsalat soll zwar feucht (umgangssprachlich soichnass) sein, aber auf keinen Fall in der Soße schwimmen. Das meinte übrigens auch Frau Kretschmann.

=====

‘Unser’ Rezept ist übrigens → HIER zu finden.

Salat von Sepia und Oktopus

Gestern haben wir beim Fischhändler einen schönen frischen Oktopus gesehen. Sofort entstand der Wunsch, daraus einen Oktopussalat zu machen. Leider war das Exemplar nicht besonders groß. Da er aber nur noch den einen hatte, haben wir noch Kalmare dazugekauft.

Am Abend haben wir Oktopus und Kalmare in einem Gemüse-Gewürz-Sud gegart.

So sah der Oktopus im Topf aus:

Oktopus im Kochsud

Oktopus im Kochsud

… und so Oktopus und Kalmare kurz vor dem Zerlegen:

Gegarter Oktopus und Kalmare

Gegarter Oktopus und Kalmare

Und so der fertige Salat:

Salat vom Oktopus und Kalmare

Salat vom Oktopus und Kalmare

Lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: SALAT VON SEPIA UND OKTOPUS
Kategorien: Salat, Fisch
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

H FISCH; INSGESAMT CA. 1 KG
1     Oktopus
3     Sepien (Kalmare)
H KOCHSUD
2     Karotten, grob geschnitten
1 Stück   Knollensellerie, grob geschnitten
1     Petersilienwurzel, grob geschnitten
1 Handvoll   Petersilienstängel
1     Zwiebel, halbiert
2     Knoblauchzehen
1 Stück   Ingwer
1/2     Bio-Zitrone, die Schale
1 Teel.   Wacholderbeeren
1 Teel.   Fenchelsamen
2 Teel.   Senfkörner
1 Teel.   Korianderkörner
1 Essl.   Pfefferkörner
2     Getrocknete Chilischoten
2     Lorbeerblätter
      Salz
H SALAT
      Fisch
1     Zwiebel, in Ringen
2     Gemüsepaprika
1     Bio-Zitrone, halbiert, in Scheiben
2 Teel.   Senfkörner, vorgegart
1     Knoblauchzehe, fein geschnitten
1 Handvoll   Schwarze Oliven
      Vinaigrette
      Salz und Pfeffer
      Petersilie, grob geschnitten
1     Strauchtomate

Quelle

  Eigenes Rezept von Ilka
  Erfasst *RK* 27.01.2013 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Einige Stunden vor dem Verzehr oder am Vortag Oktopus und Kalmare abwaschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Für den Kochsud das Gemüse vorbereiten. In einem geeigneten Topf Wasser zum Kochen bringen. Gemüse, Gewürze und den Fisch hineingeben und ca. 40 Minuten bei ca. 80°C ziehen lassen.

Abkühlen lassen und den ganzen Topf kühl stellen.

Für den Salat den Fisch aus dem Sud herausehmen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden, in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Dadurch verlieren die Zwiebeln ihre zuweilen beißende Schärfe. Die Senfkörner in etwas Wasser in der Mikrowelle vorgaren, abkühlen lassen und zugeben. Gemüsepaprika längs halbieren, entkernen und in Ringe schneiden. Zitrone in Halbringe schneiden, damit sie den Saft besser abgeben. Knoblauch und Oliven zugeben. Den Salat mit einer Vinaigrette nach Wunsch anmachen und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz zum Schluss Tomaten in Achteln und Petersilie zugeben und nochmals vermischen.

Dazu Baguette oder Bauernbrot und ein Glas Champagner.

=====

Limetten-Maracuja-Röllchen im Schokomantel

Angelika Schwalber versteht es zu verführen :-) Als alter Hase sollte ich ja wissen, dass es im TV leichter aussieht als es letztlich ist – immerhin fehlen zuhause die kleinen Heinzelmännchen, die sich um den Einkauf, den Abwasch und Sonstiges kümmern, dennoch die Arbeit hat sich gelohnt, diese Röllchen sind so richtige Leckerchen.

Zur Deko habe ich Kapstachelbeeren und selbst kandierte Limonen verwendet (Rezept siehe unten), mein erster Versuch übrigens – ganz gut gelungen muß ich sagen.

Limetten-Maracuja-Röllchen

Limetten-Maracuja-Röllchen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: LIMETTEN-MARACUJA-RÖLLCHEN IM SCHOKOMANTEL
Kategorien: Backen, Kuchen, Gebäck
Menge: 10 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN BISKUIT
50 Gramm   Mehl
35 Gramm   Speisestärke
1/2 Teel.   Backpulver
20 Gramm   Gemahlene Mandeln
3     Eier
80 Gramm   Zucker
      Salz
2 Essl.   Zitronensaft
2 Messersp.   Abgeriebene Zitronenschale
1 Messersp.   Vanillemark
1 Essl.   Heiße Butter
      Zucker zum Bestreuen
H FÜR DIE LIMETTENCREME
130 Gramm   Zucker
125 Gramm   Butter
1     Limette; den Saft
1     Ei
100 ml   Maracujasaft
1 Essl.   Vanillepuddingpulver
H AUSSERDEM
200 Gramm   Zartbitterkuvertüre
200 Gramm   Schokoblättchen
1-2     Unbehandelte Limetten

Quelle

  Angelika Schwalber – herzhaft & süß
  Erfasst *RK* 14.01.2013 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Am Vortag für den Biskuit den Backofen auf 210°C vorheizen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und die gemahlenen Mandeln untermischen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Zucker und 1 Prise Salz zu einem cremigen Schnee schlagen.

Die Eigelbe, den Zitronensaft, die Zitronenschale und das Vanillemark unter den Eischnee rühren. Die Mehlmischung unterheben und zuletzt die Butter unterrühren.

Den Biskuit auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (40×35 cm) geben und glatt streichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen. Herausnehmen, sofort mit Zucker bestreuen, auf ein Backpapier stürzen und abkühlen lassen. Das obere Backpapier entfernen.

Für die Limettencreme 100 g Zucker mit 100 g Butter, dem Limettensaft und dem Ei in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen. Mit Frischhaltefolie zugedeckt abkühlen lassen. Aus dem Maracujasaft, dem restlichen Zucker und dem Vanillepuddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Den ausgekühlten Limettenfond mit der restlichen Butter und dem Pudding schaumig rühren.

Die Biskuitplatte mit der Limettencreme bestreichen. Die Platte vorsichtig längs halbieren und jeweils fest aufrollen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und im warmen Wasserbad schmelzen. Die Rollen mit der Kuvertüre bestreichen und in den Schokoblättchen wälzen. Die Rollen schräg in je 5 Stücke schneiden. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Die Röllchen damit verzieren.

Angelika Schwalber empfiehlt:

Verzichten Sie hier darauf, die Kuvertüre zum Bestreichen der Biskuitrollen zu temperieren, wie dies meist bei Kuvertüre empfohlen wird. Sie zieht sonst zu schnell an, und die Schokoblättchen halten nicht mehr.

Anmerkung (is):
Die fertiggestellten Rollen lassen sich gut verpackt im Tiefkühler aufbewahren und sollten 2 Stunden vor Verzehr schräg aufgeschnitten, ausgarniert und aufgetaut werden. So sind auch kleine Portionen für den kleinen Hunger möglich.

=====

Und hier die glasierten Limetten, ein paar Orangenscheibchen sind auch dabei – Versuch macht schließlich ‘kluch’ ;-)

Kandierte Zitrusfrüchte

Kandierte Zitrusfrüchte

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GLASIERTE ZITRUSFRÜCHTE
Kategorien: Konfiserie, Obst
Menge: 1 Rezept

Zutaten

200 ml   Wasser
100 Gramm   Zucker
1 Teel.   Glukosesirup
2     Limetten (unbehandelt)
1     Orange (unbehandelt)

Quelle

  Gesehen bei kochbar.de
  Erfasst *RK* 15.01.2013 von
  von Ilka Spiess

Zubereitung

Limetten und Orange waschen, in dünne Scheiben schneiden. Das Wasser mit dem Zucker leicht aufkochen, die Zitronenscheiben einlegen, bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, und die Zitronen schön mit dem Zucker überzogen sind.

Die Zitrusscheiben auf einem Abtropfgitter ausbreiten und trocknen lassen.

=====

Lauchsuppe mit Apfel und Pumpernickel

Da ich gerne Kartoffel-Lauch-Suppe esse (Ilka weniger), kam mir dieses Rezept gerade recht, weil es durch die Apfelstücke und Pumpernickelbrösel anders als sonst ist.

Und was soll ich sagen, sogar Ilka war begeistert, zumal ich das Rezepte durch eine Einlage von Rindswurstscheiben ergänzt habe.

Lauchsuppe mit Apfel und Pumpernickel

Lauchsuppe mit Apfel und Pumpernickel

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: LAUCHSUPPE MIT APFEL UND PUMPERNICKEL
Kategorien: Suppe, Gemüse
Menge: 4 Portionen

Zutaten

700 Gramm   Lauch (geputzt)
350 Gramm   Kartoffeln
2 Essl.   Butter
750 ml   Gemüsebrühe
100 Gramm   Pumpernickel
1     Apfel
2 Essl.   Zitronensaft
2 Essl.   Crème fraîche oder Schmand
      Salz, Pfeffer, Muskatnuss
      Chiliflocken
      Wursteinlage nach Wunsch

Quelle

  Nach einer Idee aus essen & trinken
  Erfasst *RK* 12.01.2013 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Lauch putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

1 El Butter in einem Topf schmelzen. Lauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 10-15 Min. garen bis die Kartoffeln weich sind.

Inzwischen Pumpernickel in kleine Würfel schneiden bzw. klein zerbröseln. Apfel teilen, entkernen und fein würfeln. Apfelstücke mit 1 El Zitronensaft mischen. 1 El Butter in einer Pfanne schmelzen. Pumpernickel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten und leicht salzen.

Etwa die Hälfte der Kartoffel-Lauch-Mischung aus der Suppe nehmen und den Rest mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Kartoffelwürfel und Lauchstücke wieder zugeben. Crème fraîche oder Schmand unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss, Chiliflocken und 1 EL Zitronensaft würzen.

Pumpernickel-Croûtons bzw. -Brösel und Apfelstücke auf die Suppe streuen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: 35 min.

Als Sättigungseinlage noch 2 Rindswürste in Scheiben hinzugefügt.

Uns hat diese Suppe sehr gut geschmeckt.

=====

Geschmorte Schweinebäckchen mit Trollingersößle, glasierten Karotten und Kartoffelpüree

Schon seit längerer Zeit wollten wir einmal Schweinebäckchen zubereiten. Heute war es endlich soweit.

Der Metzger hat sie schon ganz gut geputzt, es waren nur noch wenige Häutchen zu entfernen. So sah die ganze Pracht vor der Zubereitung aus:

Schweinebäckchenparade

Schweinebäckchenparade

Und so wurden sie angerichtet.

Geschmorte Schweinebäckchen, Kartoffelpüree und Karotten

Geschmorte Schweinebäckchen, Kartoffelpüree und Karotten

Extrem lecker, das gibt es demnächst wieder.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GESCHMORTE SCHWEINEBÄCKCHEN MIT TROLLINGERSAUCE, GLASIERTEN MÖHREN UND KARTOFFELPÜREE
Kategorien: Fleisch, Schwein
Menge: 4 Personen

Zutaten

H SCHWEINEBÄCKCHEN UND SAUCE
12 Frische Schweinebäckchen, geputzt
2 Essl. Butterschmalz
2 Essl. Olivenöl
1 groß. Zwiebel
2 groß. Karotten
1 Stück Knollensellerie
1 Stange Lauch, klein
40 Gramm Tomatenmark
100 ml Portwein
250 ml Trollinger, trocken
250 ml Brühe
4 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
3 Zweige Thymian
Salz und Pfeffer
H GLASIERTE MÖHREN
6 groß. Karotten
3 Essl. Honig
2 Essl. Butter
Korianderkörner, ganz
Petersilie

Quelle

Schweinebäckchen einem Rezept der Metzgerei Kübler,
Waiblingen nachempfunden
Erfasst *RK* 31.08.2012 von
Ulli Fetzer

Zubereitung

Schweinebäckchen und Sauce:

Zwiebel, Karotten und Knollensellerie in ca. 1 cm große Würfel scheiden und im Butterschmalz und Öl im Schmortopf anbraten. Den in ca. 1 cm dicke Ringe geschnittenen Lauch dazu geben und ca. 2 Minuten mitbraten. Anschließend das Tomatenmark hinzugeben und alles bei schwacher Hitze einige Minuten rösten.

Den Portwein hinzugeben, einreduzieren lassen, dann den Rotwein auf zweimal hinzugeben und immer wieder etwas einkochen lassen. Die Brühe, die Knoblauchzehen sowie Lorbeerblatt und Thymianzweige hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Dann die Schweinebäckchen hinzufügen und bei geschlossenem Deckel in ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze weich schmoren.

Die Schweinebäckchen herausnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, zur gewünschten Konsistenz einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Glasierte Möhren:

Karotten putzen und in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Honig in einem Topf flüssig werden lassen, die Karottenscheiben hinzufügen und bissfest garen. Am Schluss noch etwas Butter und Korianderkörner hinzufügen. Vor dem Servieren mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu gab es Kartoffelpüree. Das Rezept dafür sparen wir uns.

Sehr lecker.

In einem mehrgängigen Menue reichen übrigens 2 Bäckchen pro Person. Das Gericht ist gerade für Menues mit mehreren Gängen ideal, da es Zeit für andere Arbeiten lässt.

: Arbeitszeit: ca. 45 Min.
: Schwierigkeitsgrad: normal

=====

Tiramisu-Kuppeltorte mit Aprikosenbiskuit

Es war wieder einmal an der Zeit, den süßen Zahn zu bedienen. Angelika Schwalber fasziniert mich immer wieder mit ihren Kreationen, die leider immer etwas einfacher aussehen als sie sich hinterher verwirklichen lassen. Wie dem auch sei, ich konnte es nicht lassen und das kam dabei heraus…

Tirasimu-Kuppeltorte mit Aprikosenbiskuit

Tirasimu-Kuppeltorte mit Aprikosenbiskuit

Für ein Anschnittbild war leider keine Zeit, bei der nächsten Torte vielleicht!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: TIRAMISU-KUPPELTORTE MIT APRIKOSENBISKUIT
Kategorien: Backen, Kuchen, Torte
Menge: 14 Stück

Zutaten

H FÜR DEN BISKUIT
90 Gramm Mehl
60 Gramm Speisestärke
1 Messersp. Backpulver
5 Eiweiß
Salz
150 Gramm Zucker
5 Eigelb
1 Messersp. Vanillemark
1 Messersp. Abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
3 Essl. Öl
Zucker zum Bestreuen
5 Essl. Aprikosenkonfitüre
H ZUM TRÄNKEN
150 ml Kaffee
2 Essl. Puderzucker
2 Essl. Amaretto (ital. Mandellikör)
H FÜR DIE FÜLLUNG
4 Eigelb
Salz
1 Messersp. Abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Messersp. Vanillemark
100 Gramm Puderzucker
200 Gramm Mascarpone
2 Essl. Amaretto
8 Blätter Gelatine
500 Gramm Sahne
H FÜR DIE VERZIERUNG
100 Gramm Aprikosenkonfitüre
1/2 Pack. Klarer Tortenguss
1/8 Ltr. Apfelsaft
H AUSSERDEM
Öl für die Schüssel

Quelle

Alfons Schuhbeck – Angelika Schwalber
Herzhaft & Süß – Feines aus dem Ofen
ISBN 978-3898832984
Erfasst *RK* 26.05.2012 von
Ilka Spiess

Zubereitung

1. Am Vortag für den Biskuit den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver sieben. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz und dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen. Die Eigelbe, das Vanillemark und die Zitronenschale unterrühren. Zuerst die Mehlmischung, dann das Öl und 4 EL lauwarmes Wasser unterheben

2. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Zwei Drittel der Biskuitmasse hineingeben und glatt streichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 14 Minuten backen.

3. Die restliche Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Den Biskuit in der Form herausnehmen und abkühlen lassen. Den restlichen Biskuit auf dem Backblech bei 210°C auf der mittleren Schiene 6 bis 8 Minuten backen. Herausnehmen, den Biskuit mit Zucker bestreuen, auf ein Backpapier stürzen und abkühlen lassen. Das obere Backpapier entfernen, den Biskuit mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen, vorsichtig aufrollen und kühl stellen.

4. Zum Tränken den heißen Kaffee mit dem Puderzucker verrühren. Abkühlen lassen und den Amaretto dazugeben.

5. Eine halbrunde Schüssel oder einen Ring (etwa 26 cm Durchmesser) leicht einölen und mit Frischhaltefolie auslegen. Die Biskuitrolle in 1/2 cm breite Scheiben schneiden und den Schüsselrand dicht damit auslegen.

(is) Damit die Folie wirklich glatt in der Schüssel liegt, habe ich die Schüssel mit kaltem Wasser aufgefüllt und die Folie glatt gezogen, das Gewicht des Wasser hilft die Folie einzupassen, funktioniert prima!

6. Für die Füllung die Eigelbe mit 1 Prise Salz, Zitronenschale, Vanillemark und Puderzucker schaumig rühren. Den Mascarpone und den Amaretto unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Mascarponemasse unterrühren und dann unter die restliche Mascarponemasse rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die Hälfte der Füllung in die Schüssel geben.

7. Den Biskuitboden im Verhältnis 2:1 einmal quer durchschneiden. Den dünneren Boden auf Größe der Schüssel zurechtschneiden, in die Form auf die Sahnefüllung legen, leicht andrücken und mit dem Amarettokaffee tränken. Restliche Füllung einfüllen und mit dem dickeren Boden abschließen. Die Torte über Nacht kühl stellen.

8. Die Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen. Die Torte vorsichtig auf eine Tortenplatte stürzen. Aus dem Tortenguss und dem Apfelsaft einen Guss zubereiten. Die Torte mit der heißen Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit dem Tortenguss überziehen.

=====

 

Rohrnudeln mit Apfelmus und Vanillesauce

Als ich das Rezept von Vincent Klink las, dachte ich mir, es müssen ja nicht immer Dampfnudeln sein, obwohl die natürlich immer ihren Platz auf meiner Speisekarte haben werden. Die Rohrnudeln sind etwas entspannter zuzubereiten, da man nicht so sehr aufpassen muß. Die Dampfnudeln können schon mal anbrennen, wenn man mal wieder am PC festsitzt und die Zeitschaltuhr nicht gehört hat.

Nach all der Völlerei über die Feiertage finde ich eine solche warme Süßspeise mal ganz lecker…

Rohrnudeln in der Form

Rohrnudeln in der Form

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: ROHRNUDELN MIT APFELMUS UND VANILLESAUCE
Kategorien: Süßspeise, Warm, Knödel
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FÜR DIE ROHRNUDELN
400 ml   Milch
20 Gramm   Hefe
80 Gramm   Zucker
500 Gramm   Mehl
100 Gramm   Butter
2     Eier
1 Prise   Salz
1/2 Teel.   Abgeriebene Zitronenschale
H FÜR DAS APFELMUS
1/4 Ltr.   Weißwein oder Apfelsaft
5     Äpfel (möglichst Boskoop)
3-5 Essl.   Zucker
1     Zimtstange
H FÜR DIE VANILLESAUCE
1     Vanilleschote
60 Gramm   Zucker
400 ml   Milch
3     Eigelb
1 Essl.   Sahne

Quelle

  ARD-BUFFET
  Erfasst *RK* 06.01.2012 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Für die Rohrnudeln

Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. 200 ml Milch mit der Hefe und einer Prise Zucker verquirlen und bei Raumtemperatur 10 Minuten gehen lassen.

Dann den restlichen Zucker, Mehl, 80 g Butter, Eier, 1 Prise Salz und die Zitronenschale hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde gehen lassen, dann nochmal durchkneten und tischtennisballgroße Kugeln formen. Die Kugeln in einen gefetteten backofengeeigneten Topf oder Bräter geben. Restliche Milch darüber gießen und alles mit Butter bepinseln. Für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

Für das Apfelmus

Wein oder Apfelsaft in einen Topf geben. Die Äpfel waschen und ungeschält mit dem Kerngehäuse (viel Pektin drin) in grobe Würfel oder Spalten schneiden.

Zucker und die Zimtstange mit den Äpfeln in den Topf geben. Alles aufkochen und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten dünsten. Nach Geschmack noch etwas Zucker dazugeben. Wenn die Äpfel weich sind, alles durch ein grobes Sieb oder die Flotte Lotte passieren.

Für die Vanillesauce

Die Vanilleschote horizontal einschneiden und das Mark herauskratzen. Zucker und Vanillemark mit der Milch aufkochen. Gut durchkochen und noch einige Zeit ziehen lassen. Die Eigelbe mit einem Esslöffel Sahne kurz aufschlagen. Eigelbe in die heiße, nicht mehr kochende Milch einschlagen.

Auf schwachem Feuer oder im Wasserbad mit dem Schneebesen ständig am Topfboden rühren, bis die Flüssigkeit beginnt dick zu werden. Jetzt heftig schlagen, dabei den Topf vom Feuer nehmen, und solange weiter schlagen, bis der Topfboden seine Hitze abgegeben hat.

Anrichten

Die Rohrnudeln mit dem Apfelmus und der Vanillesauce anrichten.

=====

Rohrnudeln auf dem Teller mit Apfelmus und Vanillesauce

Rohrnudeln auf dem Teller mit Apfelmus und Vanillesauce

Sie sind wunderbar luftig aufgegangen, selbst für nicht Süßschnäbel wie mich eine feine Abwechslung :-)

Geschichteter Kohltopf

Schon vor einiger Zeit habe ich einen großen Weißkohlkopf erstanden. Im Kühlen hält er sich zwar gut, trotzdem muss man ihn irgendwann zubereiten. Nun war es so weit. Bei der Suche nach einem Rezept, bei dem man relativ viel Kohl braucht, fiel unser Auge auf ein Rezept von Tim Mälzer, der einen Geschichteten Kohltopf zubereitete. Ich konnte mich noch gut an die Sendung erinnern, in der er sich echt schwer getan hat, den großen, schweren, randvoll gefüllten, gusseisernen Topf zu stürzen. Ein eleganter Schwung war das nicht!

Ich habe wegen dessen Form zwar auch einen gusseisernen Topf genommen, aber keinen so großen wie ihn Tim Mälzer gebrauchte. So ließ er sich ganz gut stürzen.

So kam er aus dem Ofen:

Geschichteter Kohlkopf im Ganzen

Geschichteter Kohlkopf im Ganzen

Ich hatte einigen Saft erwartet und ihn daher auf ein Teller gestürzt um diesen abzufangen. Durch das Brot in der Füllung war aber die überschüssige Saftmenge sehr gering, so dass sich diese Vorsichtsmaßmahme im Nachhinein als unnötig erwies, eine ganz flache Platte hätte das anschließende Anschneiden besser ermöglicht. Trotzdem war der Kohltopf saftig genug, genau richtig wie wir fanden.

Und so sah er im Anschnitt aus:

Geschichteter Kohltopf im Anschnitt

Geschichteter Kohltopf im Anschnitt

Ein deftiges Wintergericht, dass uns gut geschmeckt hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GESCHICHTETER KOHLTOPF
Kategorien: Gemüse, Hackfleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

6 Scheiben   Mischbrot
1 Kopf   Weißkohl oder Spitzkohl
      – (benötigt werden davon ca. 1 kg)
1/2     Gemüsezwiebel
6 Essl.   Öl
500 Gramm   Rinderhack
      Salz und Pfeffer
1 Teel.   Edelsüßes Paprikapulver
      Zucker
1 1/2 Teel.   Kümmelsaat
1 Dose   Geschälte Tomaten (400 g)
300 Gramm   Geraspelter Gruyère
300 ml   Fleischbrühe

Quelle

  ARD – Tim Mälzer kocht, 22.01.2011
  Erfasst *RK* 23.01.2011 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Das Brot unter dem Backofengrill von beiden Seiten goldgelb rösten.

Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen. Den Strunk keilförmig herausschneiden. Eine Fleischgabel in den Kohl stecken und den Kohl kopfüber in kochendes Wasser tauchen. Ca. 6 Blätter nach und nach ablösen und diese 1-3 Min. weitergaren, bis sie weich und elastisch werden. Auf einem Tuch abtropfen lassen. Beiseite legen.

500 g vom restlichen Kohl in grobe Stücke schneiden. Zwiebel würfeln.

4 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack in 2 Portionen darin hellbraun anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

2 El Öl in der Pfanne erhitzen. Kohl und Zwiebeln darin anbraten, mit Salz, 1 Prise Zucker und Kümmel kräftig würzen. Tomaten abgießen, zum Kohl geben, grob zerstoßen, 5 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Hack untermischen.

Von den abgelösten Kohlblättern die dicken Blattrippen herausschneiden. Einen geölten (WICHTIG!) Topf (ca. 20-22 cm Ø) mit 4-5 Blättern auslegen. 1/3 der Hackmischung in den Topf geben, mit 2 grob gewürfelten Brotscheiben belegen und mit 1/3 des Käses bestreuen. Etwas flachdrücken. Dasselbe mit den übrigen Zutaten noch zweimal wiederholen, dabei mit Käse enden. Brühe zugießen und alles mit den übrigen Kohlblättern bedecken. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 30 Min. garen. Anschließend kurz ruhen lassen und auf eine Platte stürzen.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Tipp von Tim Mälzer: Man kann den Kohltopf auch im Ofen garen. Dafür, wie beschrieben, den Kohltopf einschichten und auf dem Herd einmal aufkochen. Dann im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Schiene 30 Min. garen.

(uf):

Ich habe die Blattrippen der Kohlblätter nicht herausgeschnitten, sondern mit einem flach gehaltenen scharfen Messer abgeschnitten, damit keine Lücken entstehen. Uns hat der Kohltopf mit Pellkartöffelchen gut geschmeckt, ein deftiges Winteressen. Allerdings würde ich beim nächsten mal statt dem Gruyère einen mittelalten oder alten Gouda nehmen, da der Gruyère doch ziemlich käsig schmeckt (und riecht).

=====

Weihnachtsessen 2011 – Dessert: Panna Cotta mit Orangen

Als Dessert gab es eine Panna Cotta nach einem Rezept von Alfons Schuhbeck, das mit etwas weniger Kalorien daher kommt als üblich.

Pannacotta mit Orangen

Pannacotta mit Orangen

Sehr gut mit den marinierten Orangen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: PANNA COTTA
Kategorien: Süßspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 ml   Milch
400 Gramm   Sahne
1     Vanilleschote
1 klein.   Stück Zimtstange
1 Streifen   Unbehandelte Zitronenschale
1 Streifen   Unbehandelte Orangenschale
50 Gramm   Zucker
4 Blätter   Gelatine

Quelle

  Alfons Schuhbeck – Kulinarische Städtereise
  Florenz – ISBN 3-932023-56-0
  Erfasst *RK* 07.01.2004 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Milch mit der Hälfte der Sahne, der aufgeschlitzten Vanilleschote, der Zimtstange, den Zitrusschalen und dem Zucker aufkochen. Durch ein Sieb gießen und beiseite stellen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in der heißen Milch- Sahne-Mischung auflösen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen, bis sie anfängt zu gelieren.

Die übrige Sahne steif schlagen und unter die angesulzte Vanillemilch heben. In Portionsförmchen füllen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen.

Die Förmchen in heißes Wasser tauchen und die Panna cotta stürzen. Dazu passen marinierte Beeren oder eingelegte Früchte.

Alfons Schuhbecks Tipp für dieses Rezept:

Panna cotta heißt auf italienisch »gekochte Sahne« und wird im Original ausschließlich aus Sahne hergestellt. Ich habe einen Teil Sahne durch Milch ersetzt und die Panna cotta so etwas schlanker gemacht.

(is):

Dazu mit Cointreau und Puderzucker marinierte Orangen. Für die Panna Cotta nach Möglichkeit geeignete Metallförmchen verwenden, da sich die Panna Cotta sonst beim Stürzen nur mit Nachhilfe vom Förmchenrand löst.

=====